Tokio 2019

Tokio 2019

Tokio 2019 – Nach einem Jahr war es nun endlich soweit und wir duften unseren Gewinn vom changes.Award 2018 einlösen. Als Gewinnerteam ging es für uns in die Hauptstadt Japans, Tokio.

Nach dem langen Flug war am Mittwoch kein langes Ausruhen angesagt, sondern direkt ein Trip in die Stadt, um das erste lokale Essen auszuprobieren. Danach folgte vor allem Sightseeing in der Höhe. Der Tokio Skytree hat uns einen Überblick über die ganze Stadt ermöglicht und uns die Ausmaße der Stadt erstmals richtig bewusst vor Augen geführt. Zum Abschluss des ersten abends konnten wir ein Dinner über den Dächern Tokios in einer Rooftop Bar genießen.

Donnerstag und Freitag standen dann natürlich auch Programmpunkte mit Mitsubishi Electric auf dem Plan. Im Headquarter in Tokio durften wir unsere Idee präsentieren und konnten uns über Mitsubishi Electric und unser Projekt austauschen. Nach einer Stärkung konnten wir in einem weiteren Gebäude die komplette Ausstellung von Mitsubishi Electric betrachten, wobei es sich hier eher um eine sehr interaktive Ausstellung handelt, die spielerisch die Bereiche von Mitsubishi Electric behandelt.

Am darauffolgenden Tag ging unsere Reise nach Shizuoka, wo wir die Klimaanlagenproduktion während einer sehr interessanten Führung durch die Fabrik näher erklärt bekommen haben. Auch hier gab es eine Ausstellung in der wir wieder aktiv werden durften. Hier konnten wir in einen auf Minusgrade gekühlten Raum gehen und später aus 3 wählbaren Klimaanlagen diejenige ohne jegliche Fehler auswählen.

Neben den Ausflügen zu Mitsubishi Electric haben wir die Stadt auch ausgiebig erkundet. Reisehighlights waren unter anderem ein Ausflug in den Stadtteil Akihabara, die Besichtigung des Toshogu-Schreins in Nikko, die Besichtigung und Freizeit auf der künstlichen Insel Odaiba oder auch die Shibuya Kreuzung. Um auch noch Kultur in uns aufzunehmen konnten wir zwischendurch auch jede Menge japanisches Essen ausprobieren. Von Sushi und Fisch über Ramen bis hin zu verschiedenen Süßspeisen konnten wir alles ausprobieren.

Mit unserer Reisebegleitung, unserem Guide und unserem ehemaligen Lehrer hatten wir sehr viel Spaß, konnten eine Menge lernen und sehen. Die Reise hat uns so gut gefallen, dass wir am liebsten noch länger geblieben wären. Für diesen unglaublich tollen Preis und die super Organisation sind wir Mitsubishi Electric sehr dankbar. Deshalb hier auch noch ein riesen DANKESCHÖN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.